FANDOM


11. Januar 1995 Donnerstag 12. Januar 1995 13. Januar 1995

Zusammenfassung des Tages

Hier kommt eine Zusammenfassung der »wichtigsten« 
Ereignisse des Tages hinein …

Handelnde Personen des Tages

Hauptpersonen

Nebenpersonen

Verstorbene Personen

Tag 6 • Donnerstag

Der Donnerstag scheint für für beide Seiten ein ereignisreicher Tag zu sein, auch wenn am Ende »Niemandes Freund« ohne Körper ist. Zumindest die obersten Dienerkreaturen in der Verwaltung von Sydney haben endlich Oberhand über ein ganz besonderes Grundstück bekommen - wenn auch ganz ohne eigene Bemühungen … [1]

  • MorgenrauenLilith besucht den Antiquitätenladen von Esben Storm und trifft dort nicht nur auf das Einbrechertrio King, Earl und Duke, sondern endlich auf den geheimnisvollen Aborigine, der offenbar mehr über sie und ihre Vergangenheit weiß — sie erfährt auch seinen wahren Namen: Oodgerroo Noonucccal. Und nach dem Storm sie getestet hat erfährt sie endlich die Namen ihrer Eltern: den Schotten Sean Lancaster und die Vampirin CREANNA
  • TagsüberLANDRU erzeugt ein magisches Unwetter und findet in Anne Smith ein willfähriges Opfer. Danach bereitet er mit Hilfe des Lebenden Schrumpfkopfes von Sean Lancaster die Suche nach Lilith Eden vor, die ihn zu Storms Laden in der Market Street führt.
  • TagsüberBeth trifft auch Phil Asgard, der behauptet die Todesliste zusammen gestellt zu haben. Nachdem ein Erpressungsversuch Asgards nach hinten los geht, erfährt Beth vom wem die Liste stammt: Jeff Warner, und das dieser vom Polizeichef höchstpersönlich auf eine Reise ohne Wiederkehr geschickt wurde: Paddington Street 333. Und sie erfährt ein wenig mehr über die Ereignisse in der Paddington Street ...
  • Mittagszeit — Lilith besucht erneut Storms Laden in der Market Street. Und begibt sich zusammen mit Oodgeroo Noonuccal auf eine Traumreise zu dem Grundstück 333 in der Paddington Street. Sie erfährt, dass die neuen Pflanzen im Garten der Dämmerung nicht zu dem Schöpfungswerk der Wondjinas gehören und das die Schöpfung in diesem Teil der Stadt instabil geworden ist und sie sieht zum ersten Mal den Apfelbaum.
  • Zeitgleich — während Lilith sich bei ihrem ersten spirituellem Walkabout gerade in die Tiefe des verschwunden Hauses begibt betritt LANDRU — vom Lebenden Schrumpfkopf ihres Vaters geführt — Antiquitätenladen in der Market Street im Central Business District von Sydney … Lilith findet das Grab ihrer Mutter leer vor und das Haus greift erneut nach ihr … der Kontakt mit dem Haus ermöglicht ihr einen Blick in Storms Laden und sie sieht gerade noch LANDRU auf sich zustürzen … in dieser Situation unterstützt sie den Sog des Hauses und rettet so ihren Körper vor dem Angriff des uralten Vampirs. Esben Strom, der kurzzeitig verschwunden war, taucht wieder auf und verhindert die vollständige Materialisation ihres Körpers im Keller des Hauses. Sie erwacht in der realen Welt, nicht unweit, des inzwischen von LANDRU verbrannten Ladens, bei dem vermutlich auch der Körper des Aborigines vernichtet wird …
  • Nachmittag — Nachdem HABAKUK unbemerkt (als Krähe) LANDRU bis zu Market Street folgte, hat er sich auf die Lauer gelegt und Lilith entdeckt. Er folgt ihr als Krähe bis zu einem Park [2], um sie dort anzugreifen. Ein Kookaburra dient als Ablenkung für HABAKUK, um Lilith anzugreifen. In seiner Gier, den Platz seines Vaters einzunehmen überschätzt er sich maßlos, denn Lilith ist es ein leichtes, den Vampir mit Hilfe ihres Symbionten unter Kontrolle zu halten und zu verhören. — Sie erfährt von LANDRUs Suche nach dem Lilienkelch und welche Bedeutung das Unheiligtum der Vampire für den Fortbestand der Alte Rasse hat. Sie erfährt von LANDRUS Reise auf den Weg nach Indien, bevor er nach Sydney kam. Wieder tötet der Symbiont ohne, dass Lilith es verhindern kann und erfährt dabei, dass diese sich vom schwarzen Vampirblut ernährt …
  • Zeitgleich — während LANDRU im Hort der Vampire auf einen alte Bekannte trifft — die Werwölfin Nona, erreicht der Todesimpuls HABAKUKS die anwesenden Sippenmitglieder … LANDRU bricht sofort mit einigen Sippenmitgliedern zum Ort des Geschehens auf. Nur noch die Asche des vernichteten Vampirs und ein tote Kookaburra zeugen von der Tat der Verdammten (O-Ton Landru]
  • Spätnachmittag — Lilith ist derweil am Strand von Bondi Beach auf die Suche nach einem potenten Sexpartner …
  • Abend, SonnenuntergangLANDRU und Nona gegen gemeinsam in der Gestalt von Wölfen auf die Jagd (früher Vollmond [3]) – und für Archie Sanders und der rassigen Suzanne nimmt ein romantisches Abenteuer an der Watson Bay in Sydney eine blutiges Ende …
  • Vollmondnacht [3] — Lilith ist auf dem Weg in die Höhle des Löwen, dem Vampirhort unterhalb des Friedhofs der Vampire … Trotz des Vollmondes herrscht hier Zwielicht, das selbst ihre Augen nicht mühelos durchdringen können. Sie findet LANDRUS Kammer und entdeckt nicht nur den Schrumpfkopf ihres Vaters sondern auch eine uralte Karte aus Menschenhaut, mit Blut gezeichnet … und wird beinahe von dem zurückkehrenden LANDRU und der rothaarigen Nona überrascht. In Ihrem Versteckt belauscht sie den Supervampir und erfährt, dass er vorübergehend seine Zelte in Sydney abbrechen will … und sie erfährt von ihrem Symbionten, das dieser niemals gegen LANDRU vorgehen würde …
  • ZeitgleichBeth MacKinsey, Duncans Freundin aus alten Tagen, hat aus der Zeitung vom Tod der Luthers erfahren und stellt Duncan zur Rede — und ein Ultimatum endlich mit der Wahrheit herauszukommen …
  • Nachts — Polizeihauptquartier: Nachdem Maud Edwards, Dienerkreatur und Sekretärin des Polizeichefs mal wieder einen Spiegel auf der Damentoilette zertrümmert, trifft sie im Vorzimmer auf ihren Befreier: ein veränderter Jeff Warner ist zurückgekehrt …
  • Zeitgleich — Sydneys Polizeichef Codd und Bürgermeister Weinberg erreichen Paddington Street 333 und landen mit einem Hubschrauber im Zentrum des Gartens der Dämmerung und entdecken eine Unmöglichkeit: Wo vorher noch der nicht minder rätselhafte riesige Apfelbaum stand, erbebt sich jetzt ein sehr altes ungepflegtes Gebäude, dessen Fenster und Türen schon vor sehr langer Zeit zugemauerte wurden — das Haus ist zurückgekehrt, ohne seine Magie. Und die beiden Dienerkreaturen müssen erkennen, dass die Vegetation ihnen feindlich gesinnt ist, während sie für einen Menschen völlig harmlos ist. Codd gibt noch in derselben Stunde den Befehl für die Bulldozer …
11. Januar 1995 Donnerstag 12. Januar 1995 13. Januar 1995

Diese Seite wurde zuletzt am 17.03.2012 geändert.

Quellen

  1. VA 005
  2. Anmerkung Klaus Lütkenhorst: vermutlich der Hyde Park an der Ostseite des Central Business Districts … → Diskussion
  3. 3,0 3,1 Anmerkung: laut Vollmond.info (Abgerufen: 9. Januar 2012, 11:41 UTC) war im Januar 1995 Vollmond am Montag, 16. Januar 1995, 20:26:18 Uhr GTM, das bedeutet für Sydney Dienstag, 17. Januar 1995 06:26:18 Uhr GMT (Zeitdifferenz GMT zu Sydney + 10 h) → Das Storydatum ist nach jetzigem Kenntnisstand aber Donnerstag, 12. Januar 1995.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki