FANDOM



© Arndt Dreschler/Bastei-Verlag
© Arndt Drechsler/Bastei-Verlag

Arndt Drechsler (* 1969 in Hof, Deutschland) - Seine Faszination für Science Fiction erwachte früh: mit vier Jahren. Damals lief gerade „Raumschiff Enterprise“ im Fernsehen.

„Ich hatte zwar keine Ahnung“, erinnert er sich, „worum es ging, aber ich fand die Serie toll… Im Kindergarten funktionierte ich die Puppenstube zur Kommandobrücke um und zwangsrekrutierte die halbe Kindergruppe als Mannschaft!“

Schon bald versuchte der junge Künstler sich an eigenen Raumschiff-Kreationen. Sein großes Vorbild in dieser Zeit war der Brite Christopher Foss. Später stieß er auf den Band „Zeitsplitter“, in dem Alfred Kelsner Stories von PERRY RHODAN- Altmeister William Voltz illustrierte. Derweil zeichnete und malte Drechsler weiter. Er entdeckte die Arbeit des Briten Jim Burns. „Die Personen in seinen Bildern waren das Beste, was ich bis dahin gesehen hatte“, so Drechsler. Von da an malte er verstärkt Personen.
Begeisterungstürme blieben jedoch aus. Eine Fünf in Kunsterziehung kostete ihn fast das Abitur. „Da ist ja schon wieder ein Raumschiff drin, das Thema war doch…“, ist ein Zitat seines Kunstlehrers, von dem er aber sonst - laut eigener Aussage - sehr viel lernte.

„1992 dann hatte ich meinen ersten Buchauftrag in der Tasche. R. Rhon vom Bastei Verlag ließ mich mein erstes SF-Buch „Hilfe, die Aliens kommen!“ illustrieren. (Bzw. „Hilfe, der Drechsler ruft mich schon wieder an!“) Das Resultat stellte ihn sehr zufrieden und somit war Arndts Einstieg als Buchillustrator geschafft. Er arbeitete für Heyne, Arena, Ueberreuter, Schneider, Bertelsmann und viele andere Verlage.

[1]

Bibliographie

Vampira

Arndt Drechsler ist einer der neuen Künstler für die Cover der Zweitauflage.

   VA 005 - Niemandes Freund
   VA 021 - Tatoo

Sternenfaust

   Band 1 bis heute

Perry Rhodan

Über den Band »Zeitsplitter«, in dem Alfred Kelsner Storys von PERRY RHODAN-Altmeister William Voltz illustrierte, wurde der Kontakt zum Perryversum hergestellt. Seit Perry Rhodan Band 1100 gehört er zu den Lesern.

Sein Einstieg bei der Perry Rhodan-Serie als Zeichner begann mit dem Blauband von Atlan: Band 23: Die Goldene Göttin im Jahre 2003.

PR Heftserie

   2380 - Es kam aus der Sonne
   2381 - Der Dunkle Ermittler
   2382 - Der refaktive Sprung
   2383 - Avatare ESCHERS

PR Action

   Heft 13: Die Trümmerwelt bis 36: Sonnendämmerung

PR Paperback

   PAN-THAU-RA Sammelausgabe (Band 1 bis 3 in einer Ausgabe)
   Der Posbi-Krieg Sammelausgabe (Band 1 bis 6 in einer Ausgabe)

Atlan Miniserien

   Die Lordrichter (17 bos 20)
   Der Dunkelstern (25 bis 28)
   Intrawelt (37 bis 40)
   Flammenstaub (49 bis 60)

Atlan Taschenbücher

   Lepso (1 bis 3)
   Rudyn (1 bis 3)
   Illochim (1 bis 3)
   Rico (1 bis 3)
   Monolith (1 bis 6)
   Höllenwelt (1 bis 3)
   Marasin (1 bis 3)
   Sternensplitter(1 bis 3)

==== ATLAN-X Taschenbücher

   Kreta (1 bis 3)
   Tamaran (1 bis 3)
Innenillustrationen
   Atlan X 1: Karte des Hapi-Landes
   Atlan X 2: Karte zum Kreta-Zyklus
   Atlan X 3: Karte des damaligen Mittelmeeres rund um Kreta

Atlan Blaubände

   Band 23: Die Goldene Göttin bis Band 37: Bernnpunkt Vergangenheit

Maddrax

   162: Wer den Sturm sät...
   226: Das Schädeldorf
   227: Herr des versunkenen Reiches
   230: Gilam'esh'gad
   234: Das Drachennest

Professor Zamorra

   752: Im Griff der Unsichtbaren
   885: Die Kralle des Jaguars
   886: Todesjagd
   893: Der Atem des Bösen
   894: Seelenbrand

Dinoland

   9: Das Selbstmord-Kommando

DSA Das Schwarze Auge

Abenteuer

   Strandgut
   Von eigenen Gnaden
   Die schwarze Eiche
   Der Kult der goldenen Masken

Romane

   Das Galgenschloss
   Der Schwertkönig
   Aus dunkler Tiefe
   Schatten aus dem Abgrund
   Seelenwanderer
   Gassengeschichten
   Die beiden Herrscher
   Tod eines Königs
   Im Schatten der Dornrose
   Salsweiler
   Der Pfad des Wolfes

Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt am 27.02.2012 geändert.

Quellen

  1. Seite „Arndt Drechsler“. Auf: Bastei-Verlag, Cover Designer. URL: http://www.bastei.de/coverdesigner/cover_designer_5726.html (Abgerufen: 1. Februar 2012, 21:27 UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki