FANDOM


Brian Secada (∗ 1949) — ist Parapsychologe und Mitarbeiten der Polizei von Sydney. Im Auftrag des Polizeichefs arbeitetet an dem Projekt Paddington Street 333. Er ist einer der ausgewiesenen Experten, welche sich mit dem Haus beschäftigen, in das keiner hinein kommt und er ist der erste der dieses schafft, wenn auch unfreiwillig. [1]

Beschreibung

Brian Secada kommt als Experte weder »verschroben« noch »alternative« daher. Er hat ein gepflegtes Äußere und trägt geschmackvolle Kleidung. [1]

Charakter

Secada ist ein »eingefleischten Junggeselle« - wenn auch nicht gern. Aber er ist nun einmal kein Frauentyp und so hat er sich mit den Gegebenheiten arrangiert, auch wenn er sich etwas besseres vorstellen kann, als seine Abende alleine in einer einsamen Wohnung zu verbringen. [1]

Story

Ende 1994
— es ist kurz vor Mitternacht des zweiten Tages nach Lilith Erwachen, als der Parapsychologe, nach einer Unterhaltung mit Police Detective Jeff Warner, ohne eine Nachricht zu hinterlassen plötzlich verschwindet. Als die beiden Polizisten (Warner und sein Assistent Needles) den Lichtschein einer Taschenlampe hinter Fenster aufleuchten sehen, die nicht real sind, glauben sie den Verstand zu verlieren. Sie sind sicher das sie Secada entdeckt haben. Er ist in dem Haus, doch niemand weiß, wie das geschehen ist. Ein Versuch sich gewaltsam Zutritt zu verschaffen - der 20 Minuten nach Mitternacht startet - endet im Chaos und rapide alternden Mitgliedern des Bautrupps.

Zitat:

Der Strahl wurde im Haus bewegt!
   Vielleicht hätte Warner es noch hingenommen, dass offenbar doch Räume hinter den Mauern existierten. Was gegen die Gummiwände seiner geistigen Flexibilität prallte und als unverdaulich zurückgeschleudert wurde, war die Tatsache, dass sie Licht hinter Fensterscheiben sahen, die es nachgewiesenermaßen nicht gab!
   Warner wusste später nicht mehr, was ihm den Namen wie Raureif auf die Zunge legte und ihn zu einer unbewiesenen Behauptung hinriss. Fröstelnd presste er hervor: »Secada … Es ist … Secada!«

VA 002 • EBOOK Seite 22

Während Warner und Needles sich Gedanken darüber machen, wie sie den Parapsychologen herausbekommen, erlebt dieser eine grauenvolle wie auch lustvolle Reise - denn die Magie des Hauses hat sich manifestiert. Das Haus lebt und lockt ihn mit weiblichen Reizen die genau seinen Vorstellungen entsprechen.

Brünett (seine Lieblingshaarfarbe), blaue Augen (seine Lieblingsaugenfarbe). Sie entspricht bis in das letzten Detail genau seinen Vorstellungen von einer Traumfrau. Einem Bild das er in seinem Herzen trug ohne ihm je näher gekommen zu sein. Und sie trägt den Namen seiner Jugendliebe Esha und da erkennt er auch, dass sie aussieht wie Esah

Verzweifelt versucht Secada den Verlockungen zu widerstehen und während das Haus/Esah über ihn siegt verändert es sich, die Lebensenergie, die es von Secada nimmt reicht aus, um das Haus zu verlassen. Als Dank dafür darf Secada überleben, wenn auch zu einem hohen Preis, denn als das Haus ihn buchstäblich ausspuckt, bevor es sich von denen ernährt die draußen warten, ist der 45-jährige Secada nicht nur verrückt geworden sondern auch um Jahrzehnte gealtert - er steckt in dem Körper eines 90-jährigen (haarlos und zahnlos) und hält sich für einen Vampir

- am Morgen des dritten Tages
Nach dem Untergang des Hause in den Morgenstunden des dritten Tages bleibt Secada erst einmal verschwunden.

[1]

— Abend des dritten Tages
Brian Secada taucht um 50 Jahre gealtert in einem Haus in der Hargrave Street im Stadtteil Paddington auf und versucht dort die Fleischereifachverkäuferin Abigail Jones mit seinem zahnlosen Mund zu beißen, denn er hält sich vor einen Vampir. Nachdem Detective Jeff Warner ihn erkannt hat, wird der wahnsinnig gewordene Parapsychologe in eine Nervenklinik gebracht … [2]

Diese Seite wurde zuletzt am 20.12.2011 geändert.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki