FANDOM



Lilith mit ihrem Symbionten • (VA 014)

Der Symbiont ist ein mysteriöses, geheimnisvolles Wesen, das der Halbvampirin Lilith Eden sowohl als gestaltwandlerische Bekleidung wie auch als Waffe gegen die Vampire dient. Einst gehörte es ihrer Mutter CREANNA und wurde von ihr an Lilith weitergereicht. Der Symbiont ernährt sich von schwarzem Vampirblut und verlässt seine Wirtin bis zu deren Tod nie mehr.

Obwohl es fast jede Form annehmen kann wurde es ihr in Form eines roten Kleides übergeben. Einst gehörte es der Vampirin CREANNA, ihrer Mutter und wurde von ihr an ihre leibliche Tochter Lilith weitergereicht. [1]

Der Symbiont ernährt sich von schwarzem Vampirblut und verlässt seine Wirtin bis zu deren Tod nie mehr.

Eine der wenigen Eigenschaften, die dem Symbionten auf Liliths Haut geblieben sind, ist die Formwandlung. So dient er der Halbvampirin als »Wechselkleid« - ob Wintermantel, Abendrobe oder Negligé, es bedarf nur eines Gedankens, um die passende Garderobe zu formen. Die bevorzugte Form des Symbionten ist ein hautenges, schwarzes, wie zerrissen aussehendes Catsuit; wahrscheinlich die am einfachsten zu gestaltende Form.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki