FANDOM


Handlungsebene: Die Spiegel der Nacht

Das Volk der Nacht Die Kinder der Nacht
VA-008 VA-009 Diener des Bösen VA-010

Kurzbeschreibung

TibiVA-02 009
Titelbild 1. Auflage
© Bastei-Verlag

Lilith kehrt nach Sydney zurück – und hier schließt sich der erste Kreis. Sie wird erwartet, nicht nur von Beth. Die Reporterin beherbergt einen Gast, dem die geheimnisvollste Rolle im Spiel um Leben, Tod und Erlösung zukommt: Jeff Warner. Was ist im Garten der Dämmerung mit dem ehemaligen Police Detective geschehen? In wessen Auftrag handelt er?

Und noch jemand geht in Sydney um. Ein Mann, an dem Lilith kurz nach ihrem Erwachen ihren Durst stillte.

Leroy Harps ist – auch durch Liliths Schuld – zur reißenden Bestie geworden, zu einer Dienerkreatur ohne Herrn. Und zu einer tödlichen Gefahr …

(Zitat: Verlagsinformation Zweitauflage)

TibiVA01 009
Titelbild 1. Auflage
© Bastei-Verlag

Die Siegel der Nacht öffneten sich ihr bereitwillig. Dunkel war für sie nicht dunkel, Tod nicht Tod. Sie labte sich an Pesthauch und Alter. Ihre Streifzüge durch das Labyrinth, das den Lebenden verschlossen blieb, waren von Einsamkeit geprägt. Hier gab es nur Stille. Manchmal noch das Plätschern eines Rinnsals, wenn Regen fiel. Oder das hörbare Echo ihrer Gier, die sie immer wieder dorthin lockte, wo sie den Tisch reich gedeckt wusste. Wo jene hausten, die sie eigentlich verachteten. Und die auch sie verachtete. Tapsig wankte sie das Labyrinth entlang. Durch ewig finstere Gänge. Grunzend. Getrieben von der tumben Sehnsucht eines Monsters …

(Zitat: Verlagsinformation Erstauflage)

Das Heft

Diener des Bösen


Titelbild

Neuauflage

Bildbeschreibung

Erstauflage

Das Cover der Erstauflage spielt vermutlich auf die Wandlung vom Bösen zum Guten - oder umgekehrt, zeigt aber keine Szene oder Figur aus dem Roman. Es zeigt Lilith als betende Nonne mit einem Kreuz an ihrem Handgelenk hängend, vordem Hintergrund einen riesigen Vampirfratze mit weit aufgerissenen, zähnestarrendem Mund. Auch wenn Lilith nur zur Hälfte Vampir ist, so ist doch spätestens seit ihrem Erlebnis mit Pater Lorrimer bekannt, dass christliche Symbole auch auf sie nicht gerade positiv wirken.

Titelbildzeichner

  1. Auflage: Fabian Fröhlich
  2. Auflage: Luis Royo

Innenillustrationen

Neuauflage

Heft Informationen

Heftausgabe 1. Auflage

CH: SFR 2,50
AT: ÖS 20,00
DE: DM 2,50

Bastei Verlag
66 Seiten
Ersterscheinung: 07.03.1995
ISBN:

Heftausgabe 2. Auflage

CH: SFR 3,20
AT: EUR 1,90
DE: EUR 1,60

Bastei Lübbe
64 Seiten
Ersterscheinung: 23.08.2011
ISBN:

EBOOK 2. Auflage

CH: SFR 2,00
AT: EUR 1,49
DE: EUR 1,49

Bastei Lübbe (Lübbe Digital)
EBOOK (Download), 64 Seiten
Ersterscheinung: 23.08.2011
ISBN: 978-3-8387-1322-9

Personen & Schauplätze

Personen

Vampire

Dienerkreaturen

Befreier

Dämonen

Menschen

Schauplätze

Australien

Indien

  • Neu-Dehli
  • ...

Handlungszeit

** Tag/Datum

Handlung

Während sich Lilith auf den Rückflug nach Sydney befindet, nimmt LANDRU erneuten Kontakt zur Vampirsippe von Neu-Dehli auf und taucht dort unter.

Währenddessen begibt sich Maryann Rosehill, deren Schwester Patricia von Leroy Harps ermordet wurde, zusammen mit ihrem Vater Paul Rosehill und der mysteriösen Greisin und Hellseherin Carlotta Frost auf die Suche nach dem Mörder ihrer Schwester und brechen in die Wohnung von Leroy Harps ein.

Dort gelingt es Carlotta Frost mit ihren medialen Fähigkeiten, erste Bilder vom Aufenthaltsort von Harps zu ‚empfangen‘. Paul Rosehill begibt sich daraufhin bewaffnet zu dessen Aufenthaltsort, wird aber von Harps getötet.

Unterdessen erreicht Lilith per Flugzeug den Airport von Sydney, wo sie von Beth abgeholt wird. Die Reporterin informiert die Halbvampirin über den Polizisten Jeff Warner, der nach den Ereignissen auf dem Paddington-Grundstück nach Lilith sucht. Nachdem Beth einen Anruf von Maryann erhält, sich zu ihr begibt und dort mit der Hellseherin Frost konfrontiert wird, bekommt Lilith einen Besuch von Jeff Warner, der sich mit ihr nachts auf dem Paddington-Grundstück Treffen möchte.

Danach erreicht sie ein Anruf von Beth und zusammen mit der Reporterin und der Hellseherin begibt sich die Halbvampirin zum Aufenthaltsort von Harps. Dort finden sie nur die Überreste von Paul Rosehill. Von Leroy Harps ist nichts zu entdecken.

Lilith begibt sich daraufhin zum Versteck der Vampire von Sydney, die anscheinend ihr Refugium verlassen haben. Dort kommt es zum Kampf mit einem Ghul, der durch eine Bombe Landrus, die dieser in den Schrumpfkopf von Liliths Vater versteckt hat, vernichtet wird.

Die Halbvampirin kehrt zu Beth zurück. Dort kommt es zwischen der lesbischen Reporterin und Lilith zur ersten sexuellen Vereinigung.

Nach ihrer ersten lesbischen Liebesnacht trifft sich die Halbvampirin mit Jeff Warner, der sich als eine Art ‚Manifestation‘ des ehemaligen Hauses entpuppt, auf dem Paddington-Grundstück.

Warner erzählt ihr, dass die, die Lilith ihre Bestimmung gab, um Schadensbegrenzung bemüht sei und zudem Befreier ausgesandt habe. Diese Befreier entpuppen sich als die Früchte des Baumes, die auf dem Paddington-Grundstück geerntet wurden. Diese Früchte sind in der Lage, die Kreaturen der Finsternis zu befreien und sie in einen Menschen zurückverwandeln, der auf Liliths Seite stehen und kämpfen wird.

Jedoch nur, wenn die Kreaturen mithilfe der Früchte die kritischen Zeit überstehen, d. h. wenn es ihnen gelingt, sich vom Keim der Vampire zu befreien.

Zudem rät Warner Lilith, ihre Suche nach dem Lilienkelch im Ort Llandrinwyth, im Südwesten Englands, zu beginnen, wo die Spur zum Kelch vor 250 Jahren verloren gegangen ist.

Nach diesen Informationen löst sich Warner auf. Nachdem der Polizist verschwunden ist, bildet sich an Liliths Hüfte eine Tasche, die mit den besagten Früchten gefüllt ist.

Unterdessen wird Maryann von der Kreatur Leroy Harps angegriffen. Als Lilith auftaucht, ‚befreit‘ sie Harps mit einer der Frucht aus ihrer Tasche und schlägt ihn danach mit einem Aschenbecher bewusstlos.

Bevor Lilith geht, suggeriert sie der bewusstlosen Maryann noch eine andere Erinnerung an die vergangenen Ereignisse in deren Gedächtnis.

Quelle: [2]

Besonderheiten

  • Jeff Warner, der Police-Detektive entpuppt sich als "Manifestaton" des ehemaligen Elternhauses von Lilith
  • Durch die das hinunterwürgen einer ganzen Frucht (giftroter Apfel) von dem Apfelbaum im Garten der Dämmerung werden die beiden Dienerkreaturen (Polizeichef Virgil Codd und der Porno-Produzent Leroy Harps) wieder "normal" (S.47/63). Von nun an "dienen" sie nur noch Lilith. Sie werden die "ersten" Diener Liliths.
  • Das HAUS in der Paddington Street 333 entlässt Lilith Eden endgültig
  • Lilith Edens Bestimmung ist von einer unbekannten Macht im Hintergrund "vorgezeichnet" und "geplant" worden
  • Lilith erfährt von Jeff Warner, dass ihre Bestimmung/Entwicklung nun außerhalb des Hauses fortgeführt/unterstützt werden soll (»von der Macht im Hintergrund«). Des weiteren erhält sie von ihm einen Hinweis über den möglichen Aufenthaltsort des Lilienkelch/Unheiligtum. Er soll sich in Llandrinwyth im Südwesten Englands in Cymru (walisisch für Wales) / Radnor befinden (S.61).
  • Lilith, die »Feme Fatal« und McBeth, die »Kratzbürste« werden eine Liebespaar
  • LANDRU taucht bei der Vampirsippe Neu-Dehlis unter
  • Die Vampirsippe von Sydney ist verschollen
  • Der Schrumpfkopf von Lilith's Vater (Sean Lancaster), wird von Landru zu einer magischen Bombe manipuliert. Das Ziel Lilith so zu vernichten schlägt fehl. Der Schädel explodiert (S.55).
  • Durch Liliths Erwachen ist ein "unheilvoller Prozess" in Gang gesetzt worden

WebLinks

Foren, Kolumnen & Co.

Rezessionen

→ siehe auch Hauptartikel Medienecho - Rezensionen

Leseprobe

Das Volk der Nacht Die Kinder der Nacht
VA-008 VA-009 Diener des Bösen VA-010

Diese Seite wurde zuletzt am 1.05.2012 geändert.

nach oben

Quellen

  1. 1,0 1,1 Quelle: Posting MadMike vom 30.04.11 17:05 im Forum von Bastei Thema: VA 01 Das Erwachenabgerufen am 23.11.2011
  2. Seite „Vampira 9 - Diener des Bösen“. In: Zauberspiegel-online. Geschrieben von Konrad Wolfram: Samstag, 27. August 2011 . URL: http://www.zauberspiegel-online.de/index.php?option=com_content&task=view&id=8393&Itemid=332 (Abgerufen: 21. Januar 2012, 19:3 UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki