FANDOM


Eine Dienerkreatur oder auch Untoter, wird als Mensch geboren und stirbt als solcher, wenn sein Blut von einem Vampir ausgesaugt wird. Durch den übertragenen Vampirkeim wird der ehemalige Mensch zu neuem untoten »Ewigen Leben« wiedergeboren.

Dienerkreaturen sind begrenzt wandlungsfähig [1] verfügen aber über keinerlei Magie [2]. Um zu überleben benötigten sie Menschenblut. [3]

(Diener: abhängig Arbeitender; Kreatur: lat. creatura=Schöpfung, creare=erschaffen) ist zum einen mit dem Begriff Kreatur eine Bezeichnung für die Schöpfung an sich, und zwar in der Form, dass sie jemanden oder etwas dienen soll. Auf der anderen Seite auch eine Bezeichnung für ein Geschöpf, oder »Lebewesen«, welches bereits da gewesen, also vorhanden war, jetzt (Storyzeit) existiert und auch dann noch existiert, wenn wir — die Wissenden und Unwissenden — schon längst vergangen sind. Verbunden wird der Begriff mit einem Schöpfungsakt und einem “Schöpfungsgott” im weitesten Sinne, der mit allen (von ihm erschaffenen) Kreaturen in Wechselbeziehung steht. [4] [5]

Innerhalb der VAMPIRA-Story ist das der Meister, der Vampir, der einem das Blut aussaugte. Für die VAMPIRA-Story ist wohl eher eine andere Definition des Begriffs Kreatur geeignet, nämlich damit eine außergewöhnliche Lebensformen zu bezeichnen, und ein untotes Leben ist ja wohl sehr außergewöhnlich.

Erschaffung

Saugt ein Vampir einen Mensch zu Tode, so wird aus diesem kein vollwertiger Vampir; dazu bedarf es einer Taufe mit dem Lilienkelch. Er erwacht als Dienerkreatur, ein blutsaugendes Wesen ohne magische Fähigkeiten, aber mit außergewöhnlichen Kräften und Fähigkeiten. Es kann theoretisch zwar ewig leben , ist aber anfälliger als ein Vampir, so z.B. gegen Sonnenlicht (wird mit zunehmendem Alter immer lichtempfindlicher). → Dieses wurde z.B. Hadrum, dem Beobachter des Hauses zum Verhängnis als er die erweckte Lilith auf dem Friedhof traf. [6]

»Es sind Kreaturen! Diener! Sie kennen nur den Gehorsam, keine Kreativität. Sie handeln im Rahmen ihrer Vollmachten – wer dagegen verstößt, stirbt! Darin, dass sie Blut trinken und nach vielen Jahren Ansätze einer Metamorphose beherrschen, erschöpft sich ihre Ähnlichkeit zu uns wahren Meistern von Blut und Magie.«

HABAKUKS Antwort während Liliths Verhör … → VA 005 Seite: 71 (Ebook)

Der Vampir setzt sein Geschöpf als Diener und Handlanger ein; meist bringt er es aber durch Genickbruch [7] um - im eigenen Interesse, denn die Vampire sind nicht bestrebt, die Erde mit blutsaugenden Kreaturen zu überziehen. Seinerseits kann eine Dienerkreatur den Vampirkeim nicht weitergeben.

Fähigkeiten

Dienerkreaturen sind nur begrenzt magiefähig. Erst im laufe der Zeit entwickeln sie begrenzte magische Fähigkeiten. Gleichzeitig verlieren sie mit dem Alter auch die Fähigkeit am Tag zu wandeln. Sie werden empfindlich gegenüber Sonnenlicht und ab einem gewissen Alter, sprich leben als Dienerkreatur wirkt Sonnenlicht tödlich. So wurde z.B. Hadrum, ein Diener HORAS durch das Licht der Sonne in einem kalten Feuer vernichtet, als er auf die Halbvampiriin Lilith Eden traf [6].

Bei ihrem Tode senden auch Dienerkreaturen einen Todesimpuls aus, der aber vermutlich nur von dessen Herrn oder Herrin, also dem Vampir, der ihn erschaffen hat, vernommen wird. So geschehen bei Hadrum, denn sein Herr taucht kurz nach dessen Tode auf dem Friedhof der Vampire auf.

»Hadrum …«, wisperte er, und seine Stimme klang keineswegs gebrechlich, sondern voll barbarischer Wildheit. »So hat der Impuls mich also nicht getrogen. Hadrum, mein Diener, ich hatte dich fast vergessen. Wer hat dir das angetan? Was suchtest du hier, obwohl du hättest dort wachen sollen …?«

HORA in einem Selbstgespräch → VA 001 Seite: 11 (Ebook)

Bekannte Dienerkreaturen

Hier gibt es eine Liste der bekanntesten Dienerkreaturen innerhalb der VAMPIRA-Serie:

Quellen

  1. Quelle fehlt
  2. VA 005
  3. Quelle fehlt
  4. Seite „Diener“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20. Dezember 2011, 16:07 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Diener&oldid=97355287 (Abgerufen: 2. Januar 2012, 22:33 UTC)
  5. Seite „Kreatur“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. Dezember 2011, 21:18 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kreatur&oldid=97565585 (Abgerufen: 2. Januar 2012, 22:34 UTC)
  6. 6,0 6,1 6,2 VA 001
  7. siehe Artikel Todesliste
  8. 8,0 8,1 8,2 8,3 VA 006
  9. VA 002
  10. VA 009

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki