FANDOM


Duncan Luther ist Priester-Anwärter bei Pater Lorrimer, in dessen Kirche am Trumper Park [1] sich die Halbvampirin Lilith Eden geflüchtet hat. Um einen Exorzismus an Lilith durchzuführen, bekommt Duncan, den Auftrag einige Utensilien zu besorgen.

In Indien wird er gleich nach der Ankunft von einem Vampir getötet und ist dennoch inzwischen weder, ein von den Toten auferstandener Mitstreiter von Lilith Eden.

Inzwischen hat er ein seltsames »Hobby« entwickelt: Er interessiert sich für Mesopotamien, den heutigen Irak, weiß aber nicht, warum. Schließlich hat er in einem Spiegel eine Vision. Eine gleißende Lichtgestalt ruft ihn — aber wohin? Er macht sich allein auf den Weg …

Duncan ist ein ehemaliger Studienkollege der Reporterin Elisabeth MacKinsey. [2]

»Duncan Luther«
Grafik dummy-m.gif
Beschreibung
Name Duncan Luther
Geburtsname ...
Geschlecht männlich
Rasse Mensch
Alter 27 Jahre (∗ 1967) [1]
Geburtsort vermutlich Leichhardt
Lebensort Sydney
Status untot aber aktiv
1. Auftritt VA 003 - Besessen
Abgang VA 007 - Der Kult
2. Auftritt VA 017 - Der Schattenbote
Abgang

Beschreibung

Der sportliche blonde 27-jährige mit den blauen Augen hat auch mit einem Wecker morgens Probleme pünktlich aus dem Bett zu kommen; Er wohnt in einem zweiten kleineren Anbau auf der gegenüber liegenden Seite des größeren, den Pater Lorrimer bewohnt.

Besondere Kennzeichen

Keine bekannt …

Charakterisierung

Duncan Luther ist ein hilfsbereiter Mensch und hat vermutlich deshalb den Beruf des Priesters gewählt. Doch seit er mit Lilith zusammen ist ist es sich über die Konsequenzen des Zölibat nicht mehr ganz so sicher, wie er überhaupt nicht sicher ist über seinen weiteren Berufsweg seit ihm offenbart wurde, dass die Wesen aus uralten Legende nicht nur Mythen und Märchen sind …

Besondere Eigenschaften

Der Symbiont hat ihn beim ersten Zusammentreffen offenbar nicht nur aus dem hypnotischen Block der Vampire befreit sondern ihn auch offenbar gewogen und für gut befunden an der Seite Lilith zu stehen und gegen die Vampire zu kämpfen, was der Novize gleich schon bei der Flucht beweisen kann indem er Giljakens Dolch benutzt.

Privates

Über Duncans Privatleben ist nicht allzu viel bekannt, nur das er während seiner Studienzeit sehr eng mit Elisabeth MacKinsey befreundet war. Damals studierte er noch Journalismus …

Familie [1]

Iris Luther, Ehegattin, Hausfrau und Mutter nähert sich der 50 und hat eine Pfirsichhaut, seit 30 Jahren verheiratet mit Ferris Luther. Hat in Kleidungsfragen wenig Geschmack, sie weiß immer noch nicht, was zu ihrem Typ gehört; Sein Vater ist Prospektor und oft auf Dienstreisen für eine Landerschließungsgesellschaft und trägt einen Hausanzug, den seine Frau ihm vor vielen Jahren zu einem seiner Geburtstage geschenkt hatte. In einer vertraulichen Stunde hatte Ferris Luther seinem Sohn einmal gestanden, dass er dieses Teil hasste. Dennoch trägt er es beinahe täglich, wenn er zu Hause ist.

Beide werden nach Duncans und Lilith Flucht von Vampiren getötet, um über Duncan an Lilith heranzukommen …

Motto • Credo

derzeit nichts darüber bekannt

Freunde [1]

Die Journalistin Beth MacKinsey. Beide kennen sich von dem gemeinsamen Studium, haben sich aber aus den Augen verloren. Beth wusste noch nicht einmal, dass Duncan sich in Sydney aufhält noch das er sich inzwischen der Kirche zugewandt hat. Luther kennt Beth sexuelle Orientierung und vielleicht sind sie gerade deswegen zu Freunden geworden. Aber gerade diese Freundschaft setzt Duncan auf einen arge Probe, als er nach dem Tode seiner Eltern gemeinsam mit der Halbvampirin Lilith Eden in Beth Wohnung Unterschlupf sucht - ohne sie in das Geheimnis von Lilith Abstammung einzuweihen. Insbesondere als die gewiefte Journalistin herausfindet, dass zumindest Duncan von der Polizei im Zusammenhand mit dem Tod von Pater Lorrimer gesucht wird.

Vorlieben • Hobbys

derzeit nichts darüber bekannt

Geschichte • Biographie

Der Priester-Anwärter Duncan Luther sollte, von deren Feinde hypnotisiert, Lilith töten, doch als er im Begriff ist, diesem mentalen Befehl anhand eines Opferdolchs nachzukommen, wendet sich Liliths magisches Kleid gegen ihn und seine psychische Blockade wird dadurch gelöst. Er und Lilith fliehen letztendlich aus der Kirche in eine billige Absteige an der östlichen Peripherie der großen Metropole ….

Kindheit & Jugend

Aufgewachsen in dem kleinen beschaulichen Ort Leichhardt. Etwa eine Stunde von Sydney entfernt, mit dem Charme eines beschaulichen Ruhesitzes für Menschen, die sich beizeiten aus der Tretmühle des beruflichen Stresses ausgeklingt haben. [2]

Studium

ein angefangenes Journalistikstudium, aus dessen Zeit er auch Beth MacKinsey kennt.

Story

Zusammentreffen mit Lilith

09. Januar 1995 — der dritte Tag nach Lilith Erwachen:

Duncan wird zum Spielball der Auseinandersetzungen zwischen der Halbvampirin Lilith Eden und der Vampirsippe von Sydney. Lilith Flucht in die Kirche am Trumper Park hat selbige in einen Belagerungszustand versetzt — ohne, dass die Menschen davon etwas ahnen. Duncan läuft einigen Vampiren über den Weg, welche vor der Kirche Stellung bezogen haben, denn ihnen ist es unmöglich das geweihte Gebäude zu betreten und so nutzen sie den Novizen, um ihn mit einem hypnotischen Befehl und dem nötigen Werkzeug versehen — einen geweihten Holzdolch - zurück in die Kirche zu schicken, um das Balg, die Tochter der Hure (O-Ton Vampirbefehl) zu töten …
Zitat:

»Wir haben keine Zeit für Spielchen. Niemand weiß, wie viel Zeit uns überhaupt noch bleibt! Sie kann von Stunde zu Stunde, die wir vergeuden, mächtiger werden — was wissen wir schon über sie?« Er stach mit dem Zeigefinger einer Hand in Duncans Richtung und sagte hart: »Du wirst sie für uns aufspüren und töten! Dich wird nichts daran hindern!« Er blickte kurz in die Runde der anderen, die schwiegen, und fuhr, nachdem er sich vergewissert hatte, dass niemand weitere Einwände erheben würde, fort: »Du wirst sie für uns töten und ihren Kadaver ins Freie schleifen, damit alle sehen können, dass niemand sie länger fürchten muss!«

Namenloser Vampir zu Luther Duncan vor der Kirche → VA 003 EBOOK Seite 47

Duncan trifft auf Lilith und ist bereit dem hypnotischen Befehl zu folgen. Er beobachten Lorrimer bei dessen Tun und als Lorrimer von Lilith Kleid angegriffen wird ist sein Zeitpunk gekommen … Das Wispern in seinem Kopf lenkt in wie einen Schlafwandler … Töte das Balg … Töte die Tochter der Hure
Wieder ist es das Mimikrykleid, das den Angriff stoppt und im ersten Moment sieht es so aus als wenn der Priesteranwärter unter dem Kleid, das seinen Kopf völlig umschließt – nachdem es Lorrimer frei gegeben hat – erstickt. Plötzlich schiebt Duncan mit einer ruhigen Bewegung den Holzdolch in seinen Gürtel und verharrt minutenlang bis das Kleid spröde und brüchig einfach von ihm abfällt.
Er befreit Lilith und flieht mit ihr aus dem Keller der Kirche durch die Kanalisation von Sydney, wo sie unterwegs auf drei Vampire treffen - den "jüngsten" Söhnen HORAs, dem Oberhaupt der Vampirsippe Sydney. Hierbei tötet Duncan mit Hilfe des Dolchs die Vampire HAFITZ und HAMMUR.
Über Nacht finden sie Unterschlupf in einen billigen Absteige, dessen Portier Luther kennt … Hier kommt Duncan endlich wieder zu Ruhe. Er kennt seine eigenen klaren Gedanken fassen und während er sich erinnert hat Lilith einen unglaublichen »Durst« …

[1]

10. Januar 1995 - der vierte Tag nach Lilith Erwachen:

Früh Morgens taucht der Portier Homer Clearwater auf. Von ihm erfahren die beiden, von dem Unfalltod Pater Lorrimers und das Luther in diesem Zusammenhang von der Polizei gesucht wird. Duncan und Clearwater sind keine Freunde, was daran liegt, dass Luther im Auftrag Pater Lorrimers dafür gesorgt hat, das eines „seiner“ Mädchen – Amy -, aus dem »Familienunternehmen« aussteigt. Amy ist daraufhin zu ihren Eltern nach Campelltowen zurückgekehrt. Clearwater versucht Duncan, wegen des Todes von Pater Lorrimer zu erpressen. Er soll ihm – als Ersatz für Amy -, Lilith überlassen, bis seine »Umsatzeinbusen« wieder eingefahren sind. Lilith nimmt sich der Angelegenheit an, noch bevor Duncan auf den »Vorschlag« reagieren kann, denn sie benötigt unbedingt eine »Blutspende« um wieder zu Kräften zu kommen, und da Duncan sich dazu noch nicht durchringen konnte (freiwillig), sorgt Lilith auf ihre Art dafür, dass der Hotelbesitzer zu einem unfreiwilligen »Blutspender« wird.
Ein Besuch von Duncans Eltern in Leichhardt entpuppt sich als Falle für ihn und Lilith, denn sie werden dort von zwei Vampiren erwartet. Während der Priesteranwärter noch voller Hoffnung das Elternhaus betritt nachdem seine "Mutter" ihm geöffnet hat erkennt Lilith, welche sich dem Haus von der Rückseite nähert die wahre Gestalt hinter der menschlichen Maske: Vampire! Erst im letzten Moment kann Lilith die magische Barriere überwinden und die beiden Vampire töten. Duncen findet die Leichen seiner Eltern im Schlafzimmer. Sie wurden offenbar im Schlaf überrascht und brutal abgeschlachtet. In seiner Trauer und Wut setzte er das Haus in Brand, wobei leider auch Giljakens Dolch vernichtet wird.
Zurück in Sydney erfahren Lilith und Duncan, dass der Hotelbesitzer Homer Clearwater brutal getötet wurde und Lilith bricht aufgrund einer sich nähernden Gefahr bewusstlos zusammen.
Da Duncan weder zur Polizei noch in ein Krankenhaus mit Lilith kann — sie sind schließlich auf der Flucht. Eine Rückkehr in die Absteige der letzten Nacht auch nicht mehr möglich ist steht er kurz vor 23.00 Uhr überraschend von Elisabeth MacKinseys Apartment und bittet um Asyl …

[2]

Zusammentreffen mit Beth MacKay

10. Januar 1995 - der vierter Tag nach Lilith Erwachen:

nachdem seine Eltern von Vampiren ermordet, Duncan und Lilith auch nicht mehr in ihr Hotel zurück können, weil der Besitzer ebenfalls von einem Vampir getötet wurde und Lilith aufgrund einer mächtigen Vision bewusstlos zusammen bricht weiß Duncan Luther nur noch einen Ausweg: seine ehemalige Studienkollegin Elisabeth MacKinsey. [2]
hier finden die Halbvampirin und der Ex-Priesteranwärter erste einmal eine Unterkunft, auch wenn Duncan seinen alte Freundin dafür anlügen muss …

Indien — Suche nach dem Lilienkelch

17. Januar 1995 - der elfte Tag nach Lilith Erwachen:

nur wenige Stunden nach der Landung in Neu Delhi wird Duncan in seinem Hotelzimmer im obersten Stockwerk des Tai-Mahal Hotel von einem Vampir getötet indem im das Genick gebrochen wird. [3]
noch am gleichen Abend wird seinen Leichnam aus der Polizei-Pathologie gestohlen, um mit Hilfe der Magie des Oberhauptes der Vampirsippe von Sydney einen ganz spezielle Überraschung für Lilith Eden zu erschaffen. [4]

Lappland/Mauretanien — Ein Toter meldet sich

Juni 1995 - kurz nach der Sommersonnenwende [5]

als Lilith Eden in Munio/Lappland bei Dr. Frans Stålheim weilt, um ihm Patient Null der magischen Pest zu überbringen bekommt sie einen Anruf von einem Toten: Duncan Luther. [6]
Duncan bitte sie um Hilfe. Er ist in Mauretanien in der Oase Bir el Khzaïm aufgewacht und weiß nicht, wie er dorthin gekommen ist. [6]
Zitat:

»… Ich bin in Mauretanien, aber ich weiß nicht, wie ich hierher gelangt bin. In Bir el Khzaïm, im Hotel Keur Massada … Bitte, komm und hilf mir … Schnell …!« 
»Duncan?«, krächzte Lilith. Ihre Kehle war trocken wie Wüstensand. »Duncan …? Aber du … Nein, das ist unmöglich …!?«

Duncan Luthers Anruf in MunioYA 017, EBOOK Seite 74

Beziehungen & Abenteuer von Duncan Luther

Zwischen Duncan und Lilith herrscht von Anfang an eine besondere Anziehungskraft und Lilith Nähe und Anziehungskraft bringt ihn in starke Gewissenskonflikte und Zweifel über seinen eingeschlagenen Weg als zukünftiger katholischer Priester.
Lilith erscheint ihm als ihm bestenfalls als Kerubim. Als zürnender Engel. [2]

Diese Seite wurde zuletzt am 30.03.2012 geändert.

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 VA 003
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 VA 004
  3. VA 007
  4. VA 009
  5. ist immer am 21. Juni ((an Orten nördlich des nördlichen Wendekreises). Quelle: Wikipedia-Artikel Sonnenwende (Abgerufen: 25. März 1995, 13:51 UTC)
  6. 6,0 6,1 VA 017

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki