FANDOM


Homer Clearwater ist Inhaber und Portier einer nicht gerade als vier-Sterne-Hotel zu bezeichnendes Etablissements. Es hat noch nicht mal einen Stern, wenn überhaupt, dann hat es vier Klobürsten, denn die bräuchte man dringend. Und das nicht nur, um in den Zimmern eine gewisse Sauberkeit hineinzubringen.

Trotzdem ist es die erste Anlaufstelle des Pristeranwärters Duncan Luther mit seiner Begleitung, der Halbvampirin Lilith Eden nach deren Flucht aus der Kirche vor Luthers fanatischen Vorgensetzen, Pater Lorrimer und den Vampiren aus der Kanalisation Sydneys. [1]

Beschreibung

Homer Clearwaters ungepflegtes Äußere ist ein Spiegel seines Innenlebens. Seine Jeans sind speckig und starren vor Dreck, dass sie vermutlich von alleine stehen würden. Und zu seinen Hobbys gehört es vermutlich seine Zigaretten auf seinem Unterhemd auszudrücken, denn es weißt zahlreiche verkohlte Löcher auf. [1]

Charakter

Clearwater ist wegen verschiedener Delikte vorbestraft. Unter anderem weil er sich als Zuhälter betätigt. Er und Duncan sind keine Freunde, was daran liegt, dass Luther im Auftrag Pater Lorrimers dafür gesorgt hat, das eines “seiner” Mädchen – Amy -, aus dem »Familienunternehmen« aussteigt. Amy ist daraufhin zu ihren Eltern nach Campelltowen zurückgekehrt. [1]

Story

Ende 1994 / Anfang 1995 — nach ihrer Flucht durch die Kanalisation von Sydney und weil vermutlich die die Polizei eine Menge Fragen hat verkriechen sich Luther und Lilith erst einmal in einer billigen Absteige.

+ eine NachtClearwater versucht Duncan, wegen des Todes von Pater Lorrimer, von dem die beiden Flüchtigen erst druch ihn erfahren - zu erpressen. Er soll ihm – als Ersatz für Amy -, Lilith überlassen, bis seine »Umsatzeinbusen« wieder eingefahren sind. Lilith nimmt sich der Angelegenheit an, noch bevor Duncan auf den »Vorschlag« reagieren kann, denn sie benötigt unbedingt eine »Blutspende« um wieder zu Kräften zu kommen, und da Duncan sich dazu noch nicht durchringen konnte (freiwillig), sorgt Lilith auf ihre Art dafür, dass der Hotelbesitzer zu einem unfreiwilligen „Blutspender“ wird.

+ ein TagClearwater besitzt zwei Autos, die er normalerweise keinem verlieh: einen wuchtigen TransAm in aggressivem Metallicrot und einen etwas älteren, silbergrauen Chrysler Voyager; beides US-Importe, und beide in erstaunlich gutem Zustand. Bei seinen fahrbaren Untersätzen schien der zuhälternde Hotelier mehr Sorgfalt anzuwenden als bei sich selbst. Mit dem Chrysler fahren Duncan und Lilith nach Leichhardt.

[1]

Diese Seite wurde zuletzt am 12.12.2011 geändert.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki