FANDOM


Map indien (CIA Factbook)

Lage Neu Delhi

Neu-Delhi, die Hauptstadt Indiens ist für die Halbvampirin Lilith Eden und ihrem Begleiter dem Ex-Priesteranwärter Duncan Luther der Ausgangspunkt für die Weiterreise nach Nepal in die Hochgebietsregion das Himalayas, denn nach dorthin führt die Spur des Unheiligtum der Vampire - der Lilienkelch.

Gleich in der ersten Nacht wird Duncan von einem Vampir der Neu-Dehlier Vampire getötet - und Lilith ist nicht ganz unschuldig daran, denn während Luther alleine in seinem Einzelzimmer im obersten Stockwerk des Thaj Mahals war, befand sich die Halbvampirin - ihrer Libido folgend - mit Himachal Pradesh in den Studien des Tantra vertieft.

[1]

Story


Die Hauptstadt des Subkontinenten Indien ist dar Ausgangspunkt für die Halbvampirin Lilith Eden und ihrem Begleiter Duncen Luther der unter den Namen Luther Keaton eingereist ist. Es ist früh Morgens, als die beiden auf dem Indira Gandhi International Airport landen und dort von ihrem Kontaktmann, dem Reporter Himachal Pradesh, einer von Beth MacKinseys Auslandskontakten, zu ihrem Hotel, dem Taj Mahal gebracht werden.

Schon unterwegs wirft Lilith ein Auge auf den Hindu und im Hotel angekommen macht sie ihm ein eindeutiges Angebot und sorgt so dafür, dass das gebuchte Doppelzimmer in zwei Einzelzimmer gewandelt wird, welche außerdem auch noch auf verschiedenen Etagen liegen. Während Duncan in seinem Zimmer in der obersten Etage alleine die Nacht verbringen soll, erwartet Lilith Pradesh und besiegelt damit ungewollt Duncnes Schicksal.

Vermutlich hat LANDRU dafür gesorgt, das die Vampirsippe Neu-Delhi den Flughafen überwachte, denn kaum haben Lilith und Nimachal angefangen werden sie auch schon von Vampiren überfallen. In der gleichen Zeit ringt Duncan schon mit dem Tode. Obwohl Lilith ihren Fehler erkennt, kommt sie zu spät. Sie kann nur noch verhindert, das der Vampir Luther das Blut aussaugt, nachdem er ihm das Rückgrat gebrochen hat

[1]

Reale Welt

Neu-Delhi (englisch: New Delhi; Hindi: नई दिल्ली Naī Dillī; Urdu:نئی دلی; Panjabi: ਨਵੀਂ ਦਿੱਲੀ) ist ein Teil der indischen Metropole Delhi und Sitz der indischen Regierung. Neu-Delhi wurde während der britischen Kolonialzeit ab 1911 planmäßig südlich der Altstadt von Delhi als neue Hauptstadt Indiens angelegt.

Neu-Delhi ist ein Teil der Metropole Delhi, die als Unionsterritorium mit dem Namen „Nationales Hauptstadtterritorium Delhi“ (Delhi National Capital Territory) direkt der indischen Zentralregierung unterstellt ist. Administrativ ist das Hauptstadtterritorium in die drei Statutarstädte (statutory towns) Delhi, Delhi Cantonment und Neu-Delhi unterteilt. Neu-Delhi hat somit eine separate Stadtverwaltung, den New Delhi Municipal Council. Dabei umfasst Neu-Delhi mit 42,7 Quadratkilometern nur einen kleinen Teil der Gesamtfläche des 1483 Quadratkilometer großen Hauptstadtterritoriums. Nach der indischen Volkszählung von 2011 leben in dem Gebiet Neu-Delhis 249.998 Menschen.

Der Indira Gandhi International Airport liegt ca. 1.5 Stunden außerhalb der Stadt und ist überraschend klein. [2]

Quelle: Wikipedia-Artikel Neu-Delhi

Webseiten

Diese Seite wurde zuletzt am 29.01.2012 geändert.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki