FANDOM


Über Onan ist noch nicht viel bekannt. Onan ist eine von sieben Töchtern einer gewissen Ninmah und diese wachen über die Ewige Chronik, auch als Blutbibel bekannt.

[1] [2]

Beschreibung

Nicht nur die Roten sind in toter Haut umhüllt auch der Körper der Göttlichen wird von fremder toter Haut ummantelt, welcher nur Schlitze für Mund und Augen freihielt.

Fast 2500 Jahre hat sie in Stase verbracht und sie kommt aus Mesopotamien und offenbar hatte sie früher einmal etwas menschliches an sich gehabt.

Es schien eine Ewigkeit her zu sein, seit sie dem Land der zwei Ströme den Rücken gekehrt, sich hier niedergelassen und gemeinsam den KULT initiiert hatten, ehe sie zu siebt in die Schreine gestiegen waren.

Onan kannte keinen Stolz mehr, seit sie Teile ihres Menschseins abgestreift hatte.

Info über Onans Herkunft und Mensch sein → VA 008 Seite: 16 & 26 (Ebook

Story

Im zweiten Teil der Trilogie »Die Blutbibel« wird die göttliche Onan von den Kultisten der Tempelanlage nach einem 2500 Jahre währenden Schlafes erweckt, denn ein mächtiger Vampir, Landru ist auf der Suche nach dem Lilienkelch nach Indien gekommen.

Um sich über die Ereignisse der letzten 250 Jahre zu informieren liest sie in der Ewigen Chronik. Darin erfährt sie auch alles über Lilith, über deren Herkunft und Bestimmung.

[1]

Onas Kräfte

Sie besitzt das dritte Auge. Sie und ihre sieben Schwestern können die Vergangenheit lesen und verfügen über eine mächtige Magie, mit deren Hilfe sie offenbar die Zeit selbst manipulieren kann, aber die Hüterrinnen der Ewigen Chronik können nicht in die Zukunft sehen. [2]

Onan taucht in folgenden Heften auf

Reale Welt

Onan ist eine biblische Gestalt, deren Geschichte in der Genesis (Kapitel 38) erzählt wird. Onan, der Sohn Judas und einer Kanaaniterin, musste Tamar, die Witwe seines verstorbenen Bruders Er, heiraten, um in dessen Namen Nachkommen zu zeugen. Dies war früher ein üblicher Brauch, da das Alte Testament einen noch lebenden Bruder als Ersatzehemann verpflichtet (Schwagerehe, Levirat). [3]

Webseiten

  • zur biblischen Gestalt Onan auf Wikipedia (Abgerufen: 30. April 2012, 11:06 UTC)

Diese Seite wurde zuletzt am 30.04.2012 geändert.

Quellen

  1. 1,0 1,1 VA 007
  2. 2,0 2,1 VA 008
  3. Seite „Onan“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. März 2012, 22:33 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Onan&oldid=100523720 (Abgerufen: 30. April 2012, 11:08 UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki