FANDOM


Paddington: 33° 53′ S, 151° 14′ O

Paddington (New South Wales)

Paddington ist ein innerstädtischer Vorort von Sydney. Hier beginnt die Geschichte der VAMPIRA-Serie, denn hier landeten im Jahre 1896 der Mensch Sean Lancaster und die schwangere Vampirin CREANNA und hier erwachte die Halbvampirin Lilith Eden nach einer fast 95-jährigen Reife. Beschützt von der Magie eines lebenden Hause in der Paddington Street 333.

Und hier finden nicht nur die ersten dramatischen Ereignisse der Story statt, hier beginnt auch der Weg der Halbvampirin auf der Suche nach Antworten …

[1] [2]

Story Bearbeiten

Anfang/Mitte November des Jahre 1896 erreicht das Paar Sean Lancaster und CREANNA, die Vampirin auf der Flucht vor ihren Feinden den fünften Kontinent. Wenig später erwerben sie ein halbfertiges Haus, dass mit Hilfe von CREANNAS Magie nicht nur in eine uneinnehmbare Festung sondern auch in ein lebendes Artefakt verwandelt wird. Nur drei Wesen - außer der Vampirin - sollte es bis Anfang 1995 möglich sein die Siegel des Hauses zu durchqueren: Sean Lancaster, dem Waisenkind Marsha und der Tochter Lilith Eden. Doch die Tochter sollte das Haus frühestens nach 100 Jahren verlassen und Marsha war nur ein einzig möglich das Siegel zu überschreiten: als sie um 1898 an der Hand Lancaster das Haus betrat. Doch der Plan hatte so seine Tücke und die begann mit dem vorzeitigen Tode Lancaster 1929 durch den Kelchsucher LANDRU. [1]

Nun begann für die folgenden 66 Jahre ein langer magischer Schlaf für die heranwachsende Tochter eines Menschen und einer Vampirin und für die im normalen Tempo alternde Marsha ein einsames Martyrium und der nahende Tod der Gouvernante sorgte dafür, dass Lilith Eden zwei Jahre vor Vollendung des unbekannten Plans erweckt wurde und in ihrer Verwirrung das Haus vorzeitig verließ und damit ein Chaos auslöste. [1] [2]

Umgebung Story Bearbeiten

Hauptschauplatz von Paddington ist die Paddington Street mit den Hausnummern 333 und 229. Im Nordwesten, an der Grenze zum Stadtteil Edgecliff befindet sich der Trumper Park mit der katholischen Kirche von Pater Lorrimer, in dem Lilith u.a. das Oberhaupt der Vampirsippe HORA vernichtete, und auf der Flucht vor dessen Kindern geschwächt in der Kirche zusammenbrach.

Vermutlich befindet sich entweder noch im Stadtteil Paddington der alte entweihte Friedhof, denn in Lilith Erinnerung befand sich an dieser Adresse das Elternhaus ihrer Freundin aus Kindertagen, Marsha. In ihrer Verwirrung nach dem Erwachen, war dieses der erste Ort den sie ansteuerte. Unterhalb dieses Friedhofes, befand sich der alte Hort der Vampirsippe von Sydney.

Anmerkung: als möglicher Standort bietet sich das Dillon Street Reserve im Nordosten zwischen Brwon Street und Stephen Street → Karte oder im Norden auf dem Gelände des Weigall Sportsground (Rushcutters Bay) südlich der Bahngleisen → Karte. Die Nähe der Bahngleisen spielen eine entscheidende Rolle bei der Lage, denn der Hobo Josh Coronor sah bei seiner Ankunft am Friedhof sowohl Bahngleisen und roch das Meer. [3] --Kolur Lazerus 18:44, 2. Mai 2012 (UTC)


Reale Welt Bearbeiten

Vororte rund um Paddington:

Darlinghurst Rushcutters Bay Edgecliff
Darlinghurst Paddington Woollahra
Surry Hills Moore Park Centennial Park

Paddington ist ein innerstädtischer im Osten gelegenen Vorort von Sydney im australischen Bundesstaat New South Wales und befindet sich drei Kilometer östlich des Sydney Central Business District. Der Vorort gehört teilweise zur City of Sydney und teilweise zur Municipality of Woollahra. Der Name wird umgangssprachlich oft zu „Paddo“ verkürzt. [4]

Kultur der Aborigines Bearbeiten

Der heutige Vorort Paddington befindet sich auf Teilen des Landes, das mit der Geschichte und den Ritualen der Cadigal in Verbindung steht, die zu der Eora-Sprachgruppe gehörten und auch die traditionellen Besitzer des Landes waren, in dem sich heute der Central Business District befindet. Der Hügelkamm, auf dem die heutige Oxford Street verläuft, wurde von den Ureinwohnern als Weg benutzt.

Der Großteil der Ureinwohner in Sydney wurde 1789 durch eine Pockenepidemie getötet, ein Jahr nach der Ankunft der First Fleet. Aufzeichnungen der britischen Siedler aus dieser Zeit geben an, dass nur drei Mitglieder des Cadigalstammes die Epidemie überlebten; einige Anthropologen gehen jedoch davon aus, dass der Stamm in andere Stammesgebiete im Bereich der Eorasprachgruppe gingen. Die Hinweise auf die Geschichte der Ureinwohner sind jedoch spärlich, doch weiß man, dass zu der Zeit, in der Robert Cooper sein Haus begann zu bauen, etwa 200 Koori in Woolloomooloo in Hütten lebten, die Gouverneur Lachlan Macquarie für diese errichten ließ.

[4]

Lage & Umgebung Bearbeiten

Paddington liegt hauptsächlich an der Nordseite eines Hügelkammes, der entlang der Oxford Street verläuft. Westlich schließen sich Darlinghurst, östlich Centennial Park und Woollahra an, nördlich liegt Edgecliff und Kings Cross und südlich Moore Park. [4]

Weblinks Bearbeiten

  • Paddington auf Wikipedia [DE] (Abgerufen: 2. Mai 2012, 16:22 UTC)
  • Paddington auf Wikipedia [EN] (Abgerufen: 2. Mai 2012, 16:22 UTC)

Diese Seite wurde zuletzt am 4.05.2012 geändert.

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 VA 001
  2. 2,0 2,1 VA 002
  3. VA 004
  4. 4,0 4,1 4,2 Seite „Paddington (New South Wales)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 19. April 2012, 19:31 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Paddington_(New_South_Wales)&oldid=102242617 (Abgerufen: 2. Mai 2012, 16:16 UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki