FANDOM


Romuloroyo photo

Rómulo Royo• © fnac 2011

Rómulo Royo (∗ 3. Juni 1976 in Zaragoza, Spanien) ist ein spanischer zeitgenössischer Künstler, bekannt für seine Arbeiten der großen Kraft in wich fast immer Laune ist gegenwärtige, unbekannte und innere Laune der vertretenen Zahlen. Er ist durch seinen persönlichen von Modetendenzen getrennten Stil bekannt. Er führt einen Futurismus und kennzeichnet sich durch, aus dem Zusammenhang genommene Szenen eines Drehbuch charakterisierten Expressionismus.

Biographie & Infos

Er studiert an der 'Zaragoza Schule für Kunstdesigns und Illustration', Geschichte der Künsten und setzte seine Ausbildung am Studio »Camaleón« und mit dem Illustrator Luis Royo, seinem Vater, fort.

Zur gleichen Zeit 1997, gründete er »Gruppe 3« zusammen mit Yago Mateo, Raul Navarro. Die Gruppe charakterisiert durch ihre Leistungen und ihre Öffentlichkeitsarbeit, und stellte Fragen zum Zeitlauf der zeitgenössischen Kunst in Spanien. Zur gleichen Zeit von 1996 bis 2000 arbeitet er als Illustrator und seine Arbeiten werden in verschiedenen Verlagen in Europa und Russland in »Eura«, »Rad Moskbay«, »Bastei« veröffentlicht..., wo sie als Titelbilder von Romanen und Comics erscheinen.

2000 löst sich die »Gruppe 3« auf und Romulo beginnt seine Reise allein. Seine Arbeit wird in privaten Galerien, Einrichtungen und Museen ausgestellt. Er hat Bücher und Kataloge seiner Arbeit veröffentlicht. Auch in bestimmten Fällen führt er Projekte zusammen mit seinem Vater Luis Royo durch, wie z.B. »Malefic« oder er bemalt die Kuppel des Doms in Moskau aus, und schreibt über den Prozesses im Buch »Dom«.

[1]

Artwork

Romulo Royo wird als ein vielseitiger Künstler charakterisiert der verschiedene Medien verwendet. Er erforscht und mischt traditionelle Massenmedien, wie der Computer und elektrische Beleuchtung in einigen seiner Bilder …

Seine Arbeit hat eine Verbindung zum Underground, Fetischismus und der Sado Science Fiction. Bekannt für sein Serie »Siamese«, eine Reflektion der heutigen Gesellschaft. Hauptthema die Unterdrückung der Person durch das Regime der modernen Gesellschaft. Unabhängig von den Bildern, ist aus dieser Reihe, der Siamese Installierung, ein Hologramm bekannt, eine Laser Video Projektion eines Mannes und hierfür sein eigenen Bild verwendet, einer Aluminiumskulptur. Diese Arbeit wurde im Buch editiert durch Laberinto Gris veröffentlicht, betitelte »Siamese«, und einem anderer BUch mit dem Titel »Videncia, velamiento y ceguera«, von Fernando Castro Flórez und veröffentlichte durch den Verlag Alcort.

Bibliographien

Werkverzeichnis

  • ROYO – Hardcover # 02 - Malefic, erweiterte Hardcoverausgabe
  • ROYO – Hardcover # 03 - Dead Moon - Epilogue
  • ROYO – Prohibited Book # 1
  • ROYO – Prohibited Book # 2

MADDRAX [2] Fünf Hefte zwischen MX 003 (Rom sehen und sterben) und MX 042 (Die Unsterblichen), sowie MX 256 (Der König von Schottland)

Arbeiten für Vampira

Erstauflage keine Cover

Taschenhefte

  • TH 014 - Hidden Moon
  • TH 023 - London 666
  • TH 057 - Dunkle Romanzen

Zweitauflage

  • VA 015 - Ich, Creanna

Titelbild Galerie

siehe → Titelbilder Rómulo Royo

Webseiten

  • Rómulo Royo auf Avalanch (Abgerufen: 7. Mai 2012, 12:40 UTC)
  • Rómulo Royo auf Wikinbin (Abgerufen: 7. Mai 2012, 11:11 UTC)

Diese Seite wurde zuletzt am 7.05.2012 geändert.

Quellen

  1. Seite „Romulo Royo “. In: Wikibin, The Recycle Bin of Wikipedia! Bearbeitungsstand: unbekannt. URL: http://wikibin.org/articles/romulo-royo.html (Abgerufen: 7. Mai 2012, 11:53 UTC)
  2. Quelle: - Rómulo Royo (Abgerufen: 7. Mai 2012, 11:25 UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki