FANDOM


Telepathie (altgriechisch: τῆλε (tēle) „fern, weit“ und πάθος, páthos, „Leiden“) ist eine Bezeichnung für Übertragungen von Informationen zwischen Lebewesen ohne Beteiligung bekannter Sinneskanäle beziehungsweise bekannter physikalischer Wechselwirkungen. Im deutschen Sprachgebrauch werden dafür auch die Begriffe Gedankenlesen und Gedankenübertragung verwendet. [1]

Story

Telepathie ist die Kommunikationsform, mit der sich die Kultisten des Scherbengerichts in der Region Dolpo, in Nepal, sowohl untereinander verständigen wie auch gegenüber den Todesboten oer mit ihrer Herrin der Hüterin der Ewige Chronik, der göttlichen Onan. [2]

Inwieweit auch andere Spezies innerhalb der VAMPIRA-Story telepathisch begabt sind ist noch unbekannt.

Diese Seite wurde zuletzt am 17.03.2012 geändert.

Quellen

  1. Seite „Telepathie“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 12. März 2012, 18:49 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Telepathie&oldid=100798364 (Abgerufen: 17. März 2012, 11:50 UTC)
  2. VA 007, VA 008

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki