FANDOM



VAMPIRA ist eine deutsche Grusel-Heftromanserie, die von 1994 bis 1999 im Bastei-Verlag erschien und 110 Ausgaben erreichte (50 Bände im Heftroman- und weitere 60 im etwas kleinformatigeren, gebundenen Taschenheft-Format). Ab 2000 kamen insgesamt 17 Hardcoverbande aus dem Zaubermond-Verlag hinzu unter dem Serientitel »Das Volk der Nacht«.

Parallel wurde im Zaubermond-Verlag eine Neuauflage der Heftromane aus dem Jahren 1994 bis 1999 in sieben Hardcover Bänden unter den Serientitel »Das Volk der Nacht - Klassiker« herausgegeben, bei denen jeweils 5 bis sieben Romane zu einem Band zusammengefasst wurden. Die Bezeichnung VAMPIRA wurde bei den Zaubermond-Ausgaben nicht verwendet. - Beide Hardcoverserien wurden im Jahr 2003 eingestellt.

Von April 2006 bis August 2007 erschienen überdies bei Lübbe Audio eine Hörspielserie nach der Romanvorlage, die allerdings nach acht Folgen eingestellt wurde.

Konzipiert wurde sie vom Autor Manfred Weinland und dem Bastei-Redakteur Michael Schönenbröcher.

Seit dem 3. Mai 2011 [1] erscheint die Romanreihe in einer Neuauflage und erscheint zweiwöchentlich Bastei-Verlag – mit neuem Logo, aber zum Teil mit den ursprünglichen Titelbildern (die Texte sind die gleichen geblieben oder wurden minimal überarbeitet). Parallel zur Neuauflage startete am 10. Mai VAMPIRA auch als Ebook bei Lübbe-Digital.

Hintergund

Die Vampira-Serie mit dem den Untertitel Gefährlich - Geheimnisvoll - Erotisch ist eine Romanserie des Horror-Genres. Im Gegensatz zu den meisten anderen Horror-Heftromanserien ist die Hauptperson weiblich. Sex ist regelmäßiger Bestandteil der Handlung, was im übrigen nicht nur auf den Heftcovern durch die relativ freizügige Titelbildgestaltung, sondern auch durch den oben angegebenen Untertitel angedeutet wird.

Vampira ist übrigens nicht der Name der Serienheldin, sondern eher ein griffiges Synonym, das in den Romanen gar nicht auftaucht. Vielleicht ist der Titel auch eine kleine Hommage an Maila Nurmi alias Vampira. Die Protagonistin selbst heißt Lilith Eden, ein Name, in dem sich wiederum der mythologische Überbau der Serie spiegelt: Vom Sündenfall bis zur Arche Noah werden diverse Motive des Alten Testaments und der Apokryphen sowie verschiedener anderer Mythologien aufgegriffen, und das auf durchaus originelle Weise.

Bücher / Hardcover

Das Volk der Nacht - Klassiker

  1. Das Volk der Nacht (VA 001 bis VA 005) - 5 Hefte
  2. Die Spiegel der Nacht (VA 006 bis VA 012) - 6 Hefte
  3. Die Kinder der Nacht (VA 013 bis VA 020) - 7 Hefte
  4. Die Hüter der Nacht (VA 021 bis VA 028) - 7 Hefte
  5. Die Tore der Nacht (VA 029 bis VA 035) - 6 Hefte
  6. Die Arche der Nacht (VA 036 bis VA 043) - 7 Hefte
  7. DasHerz der Nacht (VA 044 bis VA 050) - 6 Hefte

Das Volk der Nacht

  1. Kinder des Millenniums
  2. Die Achte Plage
  3. Dunkle Himmel
  4. Erbin des Fluchs
  5. Landru
  6. Blutskinder
  7. Krieg der Vampire
  8. Das Volk der Tiefe
  9. Brandzeichen
  10. Der Traum des Satyrs
  11. Am Abgrund
  12. Sterbende Zukunft
  13. Die Tücher der Erinnerung
  14. Der Herr der Ernte
  15. Ischtar
  16. Unsterblich wie der Tod
  17. Die Stadt im Eis

Vampira Commic-Hefte

Das erste und bisher einzige Vampira-Comic erschien als Vierteiler in der BASTEI-Serie »Gespenster-Geschichten«. Die Storyline basierte auf den beiden Romanen VA 010 »Das Dorf der Toten« und VA 011 »Hinter den Spiegeln« von Manfred Weinland alias Adrian Doyle.

  1. Folge - Nr. 1343 Das Geheimnis der Vampire
  2. Folge - Nr. 1344 Das Dorf der Toten
  3. Folge - Nr. 1345 Das Grauen hinter den Spiegeln
  4. Folge - Nr. 1346 Der Plan des Bösen

Später, am 26. September 2000 erschienen die vier Teile unter dem Titel - »Das Dorf hinter den Spiegeln« - noch einmal in einem Hardcover-Comic-Album zusammengefasst. Ebenfalls bei BASTEI in einer limitierten Auflage von 2000 Exemplaren, zu einem Preis von 19,90 DM.

Sie ist ein Wesen der Dämmerung - halb Mensch, halb Vampir. Sie lebt in einer feindlichen Welt und kämpft gegen ihr eigenes Stiefvolk. Eine dunkle Bestimmung lastet auf ihr, eine Mission, die beide Welten verändern wird … Ein Comic der Sonderklasse nach den VAMPIRA-Romanen von Manfred Weinland in einer auf 2000 Stück limitierten und nummerierten Sammler-Edition - ein Muss für jeden Fan gehaltvoller und erotischer Vampirgeschichten! - So lautete damals die Werbung …

Gezeichnet wurde das Comic von dem Kroaten Bernhard Kolle, der schon mit Zeichnungen für Sinclair Comics bekannt wurde. Koloriert hat es der Künstler Tiko. Die Adaption zum Comic oblag Bernd Frenz und die Redaktion lag in den bewährten Händen von Michael Schönenbröcher. Das Titelbild zierte im übrigen schon das Heft 4 der Erstauflage »Landrus Ankunft«. [2]

Vampira Hörbücher

  1. Das Erwachen
  2. Der Moloch
  3. Besessen
  4. Landrus Ankunft
  5. Niemandes Freund
  6. Diener des Bösen
  7. Das Dorf der Toten

Webseiten

Diese Seite wurde zuletzt am 16.12.2011 geändert.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki